Klassiker

Veröffentlicht am 13.04.2016 von nemesis

0

Amon Ra – Precarious Balance

Diese Formation machte es einem nicht gerade leicht, schnell Zugang zu den Songs zu finden. Andererseits wird man mit jeder Sekunde, die man sich reinzieht, neugieriger. An Kreativität mangelt es Amon Ra definitiv nicht, und an effektvollen Spielereien, wie eingebauten Sprach-Passagen („In The Name Of Ra“ – war das nicht der ägyptische Sonnengott?), die sogar ein wenig an die Szenerie des „Phantom der Oper“ erinnern, auch nicht.

Strukturell geben sich hier saftige und treibende Momente mit hintergründig arrangierten Momenten die Klinke in die Hand und so bietet diese Band Progressive Metal der besonderen Art. Selten, dass man in diesem Genre eine derartige, schon fast schauspielerische Musikdarbietung bekommt.

Auch die Kompositionen an sich haben ihren ganz eigenen Zauber

Klingt jetzt vielleicht ein wenig kaputt, wer sich aber schon mal intensiver mit manchen Musicals auseinander gesetzt hat, wird verstehen, was ich meine. Die einzigen Bands die ebenfalls über diese Fähigkeit verfügt und mir nach langer Überlegung einfallen, sind Eternity X und Phantom´s Opera, auch wenn letztere weniger progressiv agieren. Betrachtet man sich nur einmal den Gesang, der sehr variabel in der Führung als auch in der Interpretation ist, wird dieser Pluspunkt sehr schnell deutlich. Aber auch die Kompositionen an sich haben ihren ganz eigenen Zauber und bieten neben epischer Atmosphäre tolle Weiterleitungen musikalischer Themen.

Für Proggies ist diese Platte sowieso ein Muss und alle anderen werden bestimmt nicht die Ohren abfallen, wenn sie sich Precarious Balance mal reinziehen.

photocredit: https://www.facebook.com/amonra2016/photos/pb.975499312488168.-2207520000.1460556441./1043090435729055/?type=3&theater

Tags: , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht