Klassiker

Veröffentlicht am 13.03.2016 von nemesis

0

Time Requiem – Inner Circle of Reality

Die Neoklassik-Metaller Time Requiem offerieren auch mit ihrem zweiten Scheibchen einen absoluten Genreknaller. Klasse Background-Dramatik, filigrane, pfeilschnelle und saubere Soli, gelungene Keyboard-Untermalungen und vor allem ausdrucksstarke Vocals stehen ganz vorn bei den abwechslungsreichen und doch nachvollziehbaren Songs. Breaks und Themenwechsel halten sich in ihrer Stärke in Grenzen und dienen vor allem der Entwicklung einer feinen Eigendynamik.

Orchestrale Elemente kommen natürlich auch nicht kurz und der eine oder andere detailverliebte und solo-geschwängerte Part fehlt auch nicht. Diejenigen, die auf ältere Malmsteen-Sachen, Majestic und Co – also klassisch inspirierten, düsteren, vielschichtigen und doch energiegeladenen Melodic Metal – stehen, werden dieses Album definitiv lieben.


Tags:


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht