Themen

Veröffentlicht am 02.11.2016 von nemesis

0

Grave Digger – Heavy Metal Breakdown

CDs, die in keiner Sammlung fehlen dürfen:

Grave Digger dürften heutzutage jedem Fan des gepflegten, trendfreien Power Metals ein Begriff sein. Immerhin haben die Jungs um Reibeisensänger Chris Boltendahl im Laufe ihrer langen Karriere zahlreiche Klassiker vorgelegt, darunter Meisteralben wie Tunes Of War, Heart Of Darkness oder eben das Debutalbum Heavy Metal Breakdown. Letzteres zeigt schon damals auf, dass die Jungs es auf beste verstehen, fesselnde Hymen mit der nötigen Portion Heaviness zu verbinden.

Herausgekommen sind Jahrhundertklassiker wie „Headbanging Man“, Heavy Metal Breakdown“, „Tyrant“ oder auch „We Wanna Rock You“. Auch das schnelle „2000 Lightyears From Home“ und das düstere, schleppende „Legion Of The Lost“ (dessen zweiter Teil auf dem `93er Comebackalbum The Reaper zu finden ist) zählen sicherlich zu den Highlight`s dieser Platte.

Lediglich über die Herzschmerzballade „Yesterday“ sollte man den Mantel des Schweigens breiten, denn diese animiert eher zum Schmunzeln als zum Kuscheln. Anyway: „Heavy Metal Breakdown“ ist trotzdem ein absoluter Klassiker und darf in keiner gut sortieren Metal Sammlung fehlen. Vorzugsweise auf Vinyl antesten, denn diese Version knallt wesentlich besser als die CD Version, die vergleichsweise blutleer wirkt.

photocredit: By Cecil (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht