Themen

Veröffentlicht am 30.03.2016 von nemesis

0

W.A.S.P. – The Crimson Idol

CDs, die in keiner Sammlung fehlen dürfen:

Anfangs waren W.A.S.P. für viele nichts anderes als ein Haufen von provozierenden Musikern, die gerne die Aufmerksamkeit auf sich lenken wollen. Das dem nicht so war und die Band um Mainman Blackie Lawless einiges auf dem Kasten hat, bewies nicht nur das lyrisch anspruchsvollere The Headless Children, sondern gerade auch das Konzeptalbum The Crimson Idol, welches für mich mit zu den besten Konzeptalben überhaupt gehört.

Über die Story möchte ich an dieser Stelle nicht allzu viele Worte verlieren, denn mit dieser sollte man sich selber auseinandersetzen.

Musikalisch hervorhebenswert sind das fulminante „Chainsaw Charlie (Murder In The New Morgue)“, der wunderbare Rocker „Doctor Rockter“, die Ballade „Hold On To My Heart“ und nicht zuletzt das große musikalische Finale „The Great Misconceptions Of Me“, in dem zahlreiche musikalische Themen dieser Platte nochmal verarbeitet werden, was bei mir jedesmal für Gänsehaut pur sorgt.

The Crimson Idol ist die bis heute – gemeinsam mit Gomorrha – stärkste W.A.S.P. Platte, eben weil sie gerade etwas anspruchsvoller ist. Das Re-Release kommt übrigens mit einer Bonus CD mit B-Seiten, Live Aufnahmen und Bonus Tracks daher, die sich eigentlich niemand entgehen lassen sollte. Hammerplatte!

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • Aktuelle Artikel

  • PARADOX Musikmagazin

  • Newsletter

    Trage ich hier in unsere Newsletter ein und bekomme von uns immer alle Szene-News aus erster Hand!

  • Monatsübersicht